Hilfe für Porto Romano Hilfe für Albanien Hilfe für Europe

AlbanianEnglishSlovakGermanItalianFrenchHungarian

Porto Romano /Ortsangabe + Lageskizze/

Porto Romano, ein Außenbezirk der zweitgrößten albanischen Stadt Durres, befindet sich auf einem ehemaligen Schumpfgebiet und wird von mehr als 3,000 Menschen bewohnt. Ein großer Teil der Bewohner ist nach dem Sturz des Kommunismus, im Jahre 1992, aus dem ärmeren Norden des Landes in dieses Dorf gezogen. Vor einigen Jahren wurde die Nachbarschaft dieses Bezirkes von dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) als ein "Katastrophenbereich" bezeichnet.

Eine Grundschule befindet sich nur 100 Meter entfernt von den Resten einer chemischen Anlage, die einst Pestizide - wie z.B. Lindan, ein Nervengift, oder Karzinogen - und Natriumdichromat für die Lederindustrie produzierte. Gelbe Flecken von Chrom VI bedecken das Tal, und Ärzte besagen, dass die Bewohner dieser Gegend das Gift durch ihre Haut aufnehemen...

Von Alban Bala für Balkan Times in Tirana

 

...Trotzdem sind Tausende von Albanern der extremen Armut im Norden des Landes geflüchtet und wohnen jetzt in provisorischen Häusern in der Nähe der Anlage, wo der Boden und das Grundwasser 4000 mal so viel Schadstoffe enthält als das zulässige Niveau der Europäischen Union. Einige Häuser wurden aus Restmaterialien der Fabrik gebaut. Kinder benutzen die Anlage als Spielplatz, während Kühe und Schafe der Familie auf dem Grass, das auf der Schlackenhalde wächst, weiden...

Von Colin Woodard, Special zu The Christian Science Monitor

 

Mehr Artikel über Porto Romano (2003)

Porto Romano Ortsangabe + Lageskizze (2003)

Photo Galleries (2003)

Porto Romano at a glance

 

Chemical Pollution in Porto Romano

 

Garbage in Porto Romano